ars medicina 

Bern


Akupunktmassage nach Penzel

Behandlung des beeinträchtigten und blockierten Energieflusses

 

Die Akupunktmassage nach Penzel ist eine der ältesten europäischen Meridiantherapien mit Wurzeln in der Traditionell Chinesischen Medizin. Diese Medizin postuliert eine im Organismus auf genau definierten Bahnen (Meridiane) zirkulierende Lebensenergie (Chi), welche allen Funktionen des Körpers steuernd übergeordnet ist.

Das Wohlbefinden und die Gesundheit des Menschen sind vom freien Fluss der so genannten Lebensenergie abhängig.

Die Akupunktmassage nach Penzel arbeitet als Regulationstherapie, wobei sie gezielt die Selbstheilungskräfte des Körpers anregt, indem primär mit einem Massagestäbchen die entsprechenden Energiebahnen sanft angeregt werden und sekundär Akupunkturpunkte stimuliert werden.

Bestandteil der Behandlungsserie ist neben der Meridiantherapie auch die spezielle Narbenpflege und die energetische Wirbelsäulenbehandlung

Franziska Suter Heilpraktikerin NVS / APM-Therapeutin 079 340 52 42

Webdesigner: Nico Bosshard